LET'S CHAT ABOUT SECURITY

Markenentwicklung für Start-up-Unternehmen


19. Oktober 2016


SecuryCate – ein hochgradig ambitioniertes Start-up-Unternehmen – verbindet Chatprogramme, beziehungsweise Messenger mit dem Aspekt Sicherheit: Mit dem SecuryCateBot erhält die vorher im Messenger definierte Gruppe – beispielsweise Familie, Freunde oder Nachbarn –relevante Informationen von den Sicherheitsanlagen, die zuvor in das geschützte System integriert worden sind. Das Ergebnis: Die Gruppenmitglieder werden schnellstmöglich über Sicherheitsinformationen aufgeklärt und können beispielsweise auf einen Einbruch rasant reagieren, indem sie die Polizei kontaktieren.


Markenentwicklung für Start-up-Unternehmen


Soviel zum Programm, doch was macht die Marke? Gemeinsam mit dem Start-up hat C4C ein strategisches Meeting durchgeführt, um die Wettbewerbspositionierung zu klären, eine passende Marke zu entwickeln und erste markenstrategische Feinheiten herauszuarbeiten. Die Ergebnisse präsentierte das Start-up erstmalig auf der diesjährigen Weltmesse für Sicherheit und Brandschutz security essen: Unter dem Firmennamen SecuryCate wurden wichtige Kontakte mit Serviceanbietern und Herstellern geknüpft, Erfahrungen ausgetauscht und die von der C4C-Kreativ- und Strategieschmiede entwickelten Markenvisualisierungen gezeigt: Logo, Keyvisual, die App mit zielgruppenspezifischen User Interface Design und die im Aufbau befindliche Website.

„Die ersten positiven Entwicklungen sind das Ergebnis einer strategisch durchdachten Markenstrategie“, so die Geschäftsführung von SecuryCate. „Wir vertrauen hier auf das interdisziplinäre Beraterteam um Uwe Jung und gehen neben den definierten Kernbotschaften, der Markenarchitektur und dem Corporate Design weitere gemeinsame Schritte: Als nächstes steht eine passende PR-Strategie an.“

Let’s start supporting each other …

Darstellung des Logo mit Fokus auf Bereiche Digital Development und Creation
Logo, Keyvisual, die App mit zielgruppenspezifischen User Interface Design und die im Aufbau befindliche Website auf diversen Endgeräten