Struggle for Culture

Gewerbeck und Förderung der Kreativ- und Kulturwirtschaft


09. August 2016


Eine attraktive Stadt braucht starke Player: In der lokalen Ökonomie genauso wie in der kreativen Kulturszene. Um Akteure beider Wirtschaftsbereiche zu fördern, beauftragt die Stadt Gladbeck C4C mit gleich zwei Projekten :

  1. Mit der weiteren Entwicklung der lokalen Ökonomie. Der Fokus liegt auf der Stärkung Gladbecker Gewerbebetriebe.
  2. Auch die Kreativwirtschaft soll weiträumig identifiziert werden und eine gebündelte Kraft entwickeln. Hier werden in den kommenden Jahren unterschiedliche Kreativangebote gemacht, um Kulturprojekte umzusetzen – beispielsweise in der Co-Working-Area im kreativAmt.

Die Projekte wurden von C4C im Rahmen zweier Ausschreibung gewonnen und laufen bis Mitte 2018.


Darstellung des Logo mit Fokus auf Bereiche Marketing Consulting und Creation