Für die Öffentlichkeit geschrieben … und gestaltet

TechRaking Berlin 2016 


03. Mai 2016


Auch auf den kritischen Journalismus muss ein Auge geworfen werden: Und damit der nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch begeistert, hat unser Art Direktor Thorsten die Veranstaltungsmedien für die Konferenz TechRaking Berlin 2016 grafisch umgesetzt. Neben dem Logodesign wurden auch neue Handouts und Roll Ups designt.

TechRaking 2016

Das Recherchezentrum CORRECTIV führt mit TechRaking journalistisch versierte Menschen zusammen, um über wichtige Fragen des investigativen Journalismus konzentriert zu diskutieren. 2016 haben unter anderem über 80 Reporter, Journalisten, NGOs und Studenten Ideen und Lösungen entwickelt, wie relevante Informationen durch einen aufgeklärten Journalismus an die Öffentlichkeit gelangen können.


Die Konferenz wurde von CORRECTIV in Kooperation mit dem Center of Investigative Reporting und Google News Lab am 29. und 30. April veranstaltet.


Infos:

TechRaking Berlin 2016

Eine Virtual Reality Brille wird duch einen Mann getestet.
David Schraven vom Recherchezentrum CORRECTIV
Blick auf das Display einer Videokamera während der Aufnahme
Notizzettel an einem Whiteboard, im Hintergrund eine verschwomme Personengruppe
Logo CORRECT!V - Recherchen für die Gesellschaft Logo im Vordergrund, ein Blick auf Personen während eines Vortrag
Ein Mann testet eine Virtual Reality Brille
Roll Ups "Techrating 2016 Berlin" am Eingang von CORRECT!V in Berlin.