Erfolgsgeschichten spielend gezeigt

Internetrelaunch und Ticketsystem: Wuppertaler Bühnen


Laptop zeigt den Internetrelaunch der Wuppertaler Bühnen

01 | Kunde

Die Wuppertaler Bühnen wurden 2001 aus der Theaterfusion „Schillertheater NRW“, die aus den Standorten Gelsenkirchen und Wuppertal bestand, herausgelöst und neu als Wuppertaler Bühnen GmbH gegründet. Die Sparten Oper und Schauspiel sowie das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch nutzen gemeinsam die Bühne des Opernhauses sowie diverse zusätzliche Spielstätten in und um Wuppertal.


02 | Aufgabe

Internetrelaunch - Konzeption und technische Umsetzung

Im Zuge des Relaunchs bestand unsere Aufgabe sowohl in der konzeptionellen Arbeit als auch in der technischen Umsetzung des Designs und dem Hosting der Website.


03 | Umsetzung

Technische Anforderungen intelligent gelöst

Die neue, dynamische Website bietet heute allgemeine, spezielle und detaillierte Informationen zu Produktionen, Aufführungen, Spielstätten, Ensemble und Mitarbeitern sowie Daten zu Preisen und Services in Text, Audio und Video. Durch die Implementierung einer individuell programmierten Schnittstelle zur Theaterbetriebssoftware theasoft können die Produktionen, Aufführungen und Tagesbestzungen in aller Aktualität im Spielplan auf der Website dargestellt werden. Direkt aus der Darstellung einer Produktion oder Aufführung heraus können Tickets für eine Vorstellung über ein Gateway zu WSW-TopTicket bestellt werden.

In der Fortführung des Kommunikationskanals Internet wurde ein passwortgeschütztes, interaktives Dialogsystem (Extranet-Forum) zum Austausch von internen Informationen in Gruppen und zwischen den Mitarbeitern eingeführt.

C4C-Kompetenzbereiche

Digital Development


Leistungen

→ Hosting und Providing
→ Individualentwicklung
→ Software Development
→ Produktinformationssysteme
→ System Integration
→ Web Development


Kunde

→ Wuppertaler Bühnen 


Projekt

Internetrelaunch Wuppertaler Bühnen


Links

www.wuppertaler-buehnen.de